Weiterbildungsprogramm Gesundheitswesen

Interfakultäre Trägerschaft

Das Weiterbildungsprogramm Gesundheitswesen wird gemeinsam von der Rechtswissenschaftlichen, der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen sowie der Medizinischen Fakultät der Universität Bern getragen. Das Programm bildet einen integrierenden Bestandteil der Universität Bern.

Dozentenschaft

Für die Durchführung der Weiterbildungsangebote werden neben Angehörigen des Lehrkörpers der Universität Bern zu einem grösseren Teil auch Angehörige anderer Schweizer Hochschulen sowie Expertinnen und Experten aus der Praxis beigezogen. Hinzu kommen Dozentinnen und Dozenten aus dem Ausland.

Angebote

Das Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen der Universität Bern bietet im Rahmen seines Weiterbildungsprogramms Management im Gesundheitswesen 2 Diplom- bzw. Masterstudiengänge (DAS, MAS) und 5 Zertifikatsstudiengänge (CAS) an.

Die beiden Diplom- bzw. Masterstudiengänge unterscheiden sich mit Bezug auf Lernziele, Inhalte und Aufbau:

  • Der seit über 25 Jahren bewährte DAS-/ MAS-Studiengang Management im Gesundheitswesen besteht aus einem definierten, zweieinhalb Jahre dauerndenCurriculum mit einer festen Kohorte von Teilnehmenden. Er wird alle zweieinhalb Jahre ausgeschrieben und kann mit einem DAS Management im Gesundheitswesen, dem Master of Health Administration (MHA) oder dem Master of Public Health (MPH mit Schwerpunkt Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen) abgeschlossen werden.
  • Der neue DAS-/ MAS-Studiengang Healthcare Management and Leadership MiG ist modular aufgebaut. Es umfasst nach Wahl 3 der 5 nachstehend aufgeführten CAS-Studiengänge sowie weitere Elemente.

Die 5 CAS-Studiengänge können im Hinblick auf einen Master-Abschluss Healthcare Management and Leadership oder unabhängig davon absolviert werden. Auch sie unterscheiden sich untereinander hinsichtlich Zielsetzung, Inhalt und Aufbau:

  • Der CAS-Studiengang Healthcare Management MiG (bisher: CAS Zusammenarbeit im Gesundheitswesen) besteht seit rund 20 Jahren. Er ist modular aufgebaut und umfasst nach Wahl 5 bis 6 Module aus einer Palette von rund 15 Kursmodulen.
  • Der CAS-Studiengang Strategic Healthcare Management and Leadership MiG (bisher: CAS Geschäftsleitungspolitik im Gesundheitswesen) besteht ebenfalls seit rund 20 Jahren, beinhaltet ein Set von massgeschneiderten Kursmodulen für geschlossene Geschäftsleitungen und Aufsichtsgremien; er fokussiert die strategische Führung.
  • Der neue CAS-Studiengang Healthcare Leader Excellence MiG dient der Erhöhung der persönlichen Führungswirksamkeit von Mitgliedern der obersten Führungsebene. Er wird zum Teil im Silicon Valley und darum in deutscher und englischer Sprache durchgeführt.
  • Der neue CAS-Studiengang Transnational Healthcare Management MiG ist in Vorbereitung. Er wird in Zusammenarbeit mit Universitäten in Deutschland, Frankreich und England angeboten und in englischer Sprache durchgeführt.
  • Ebenfalls in Vorbereitung ist schliesslich der neue CAS-Studiengang Lean Healthcare Management MiG, der ein Set von massgeschneiderten Kursmodulen und weitere frei wählbare Module umfasst.
Eine Türe öffnet sich zu einem Hörsaal.