Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen

Zertifikatskurse (CAS)

CAS Geschäftsleitungspolitik im Gesundheitswesen

Der Zertifikatskurs «Geschäftsleitungspolitik im Gesundheitswesen» richtet sich an Geschäftsleitungen von Organisationen, die im Gesundheitswesen oder in der Gesundheitspolitik tätig sind (ganze Geschäftsleitungen). Dazu gehören auch die stellvertretenden Mitglieder von Geschäftsleitungen.

Der Zertifikatskurs richtet sich an Geschäftsleitungen von Organisationen, die im Gesundheitswesen oder in der Gesundheitspolitik tätig sind (ganze Geschäftsleitungen). Dazu gehören auch die stellvertretenden Mitglieder von Geschäftsleitungen.

Möglich ist auch die gemeinsame Durchführung für zwei bis drei Geschäftsleitungen kleinerer Organisationen.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Besprechungstermin!

Eine Gruppe Menschen sitzt zusammen und diskutiert.
Basisinformationen
Abschluss: CAS Zusammenarbeit im Gesundheitswesen, Universität Bern
Struktur: Berufsbegleitender Studiengang für Geschäftsleitungen
Umfang: 12 ECTS               
Dauer: individuell, modularer Aufbau
Ort: Klausurveranstaltungen ausserhalb von Bern
Unterrichtssprache: Deutsch (einzelne Inhalte auch französisch / englisch)
Zulassung:
Nach Absprache mit der Geschäftsleitung
Kosten: Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsleitung
Anmeldung: bei der Geschäftsleitung
Trägerschaft:
Universität Bern, Interfakultäres Programm «Management im Gesundheitswesen» der Rechtswissenschaftlichen, der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen sowie der Medizinischen Fakultät

Studienbeginn und -ende

Der Zertifikatskurs «Geschäftsleitungspolitik» ermöglicht eine nach den Bedürfnissen der eigenen Organisation über mehrere Jahre planbare, systematische und anerkannte Weiterbildung der Geschäftsleitungsmitglieder. Der Umfang des  Zertifikatskurses entspricht Quantitativ dem Aufwand für sechs Einzelkurse.

Beginn und Ende richten sich nach den Bedürfnissen der Organisaion(en), deren Geschäftsleitung(en) am Zertifikatskurs teilnehmen, ebenso die Gliederung in einzelne Module und deren Terminierung.

Lernziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erkennen und verstehen die Zusammenhänge zwischen dem politischen Kontext und der Situation ihrer Organisation im Gesundheitswesen und in der Gesundheitspolitik. Sie erlangen die Kompetenz zur integrativen Führung der Geschäfte ihrer Organisation und zur Mitgestaltung von gesundheitspolitischen Aufgaben. Zudem entwickeln sie die Fähigkeit und Bereitschaft zur disziplin- und berufsübergreifenden Verständigung, die für die Politik der Geschäftsleitung nötig ist.

Kursthemen im Überblick

Die Kursinhalte basieren auf dem Einzelkursangebot des Weiterbildungsprgrammes Gesundheitswesen. Sie sind jedoch den Bedürfnissen den teilnehmenden Organisationen anpassbar. Bewährt haben sich beispielsweise folgende Kursthemen:

  • Strukturen und Akteure des Gesundheitswesens und der Gesundheitspolitik in der Schweiz und die Rolle der eigenen Organisation
  • Prozesse der Gesundheitspolitik und deren Bedeutung für die Tätigkeit und die Beteiligung der eigenen Organisation
  • Strategieentwicklung und Corporate Governance der eigenen Organisation
  • Führungsverständnisse und Anforderungen an die Führung allgemein sowie an die Führung durch die Geschäftsleitung der eigenen Organisation im Besonderen
  • Die Kunst des Verhandelns und Anforderungen an die Verhandlungskompetenz der Geschäftsleitung der eigenen Organisation
  • Coaching für die Geschäftsleitung der eigenen Organisation in Gruppen oder Modul nach eigener Wahl

Leistungsnachweise

Für das Zertifikat vorausgesetzt wird der Abschluss des Studiengangs mit individuellen Leistungsnachweisen, entweder zu jedem Modul einzeln oder für alle Module insgesamt.

Kursort

Durchführungsort ist in der Regel ein Kongresshotel nach Präferenz der teilnehmenden Organisation(en).

Zielgruppe

Verwaltungs-/Stiftungsräte und Geschäftsleitungen von Organisationen im Gesundheitswesen

Zulassungsvoraussetzungen

Hochschulabschluss oder äquivalente Vorbildungen. Ausnahmen in Absprache mit der Studienleitung

 

Kosten

Kosten nach Anzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder pauschal, in Absprache mit der Geschäftsleitung des Weiterbildungsprogramm Management im Gesundheitswesen.

Anmeldung

Die Anmeldung der Teilnehmergruppe erfolgt bei der Geschäftsleitung des Weiterbildungsprogramms Management im Gesundheitswesen.

Trägerschaft

Der Zertifikatskurs «Geschäftsleitungspolitik» ist Teil des Weiterbildungsangebots des interfakultären Programms Management im Gesundheitswesen der Universität Bern. Dieses wird gemeinsam von der Rechtswissenschaftlichen, der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen sowie der Medizinischen Fakultät der Universität Bern getragen.