17.02 Wirtschaftlichkeit und Finanzierung im Gesundheitswesen

Die Teilnehmenden werden anwendungsorientiert in die ökonomische Denkweise und grundlegende ökonomische Konzepte eingeführt. In einem zweiten Schritt sollen anhand konkreter Studien/Fällen zentrale Problemfelder des Gesundheitswesens strukturiert und analysiert werden, um anschliessend Lösungskonzepte zu diskutieren. Dabei sollen die Teilnehmer die Befähigung erlangen, das Gesundheitswesen aus ökonomischer Perspektive zu analysieren und zu konkreten Streitpunkten und Reformmodellen des Schweizer Gesundheitssystems Stellung beziehen zu können und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Bundeshaus in Bern in der Abenddämmerung.
Basisinformationen
Abschluss: Teilnahmebescheinigung mit oder ohne Leistungsnachweis
Datum: 27. – 29. März 2017
Umfang: 2,5 Präsenztage und Selbststudium und evtl. Leistungsnachweis     
ECTS:
2 ECTS mit Leistungsnachweis
Kursleitung: Prof. Dr. rer.pol. Volker Ulrich
Ort: offen
Unterrichtssprache: Deutsch
Zulassung:
Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen CAS
Kosten: CHF 1'450.–
Anmeldung: Link zum Anmeldeformular
Kontakt: Sekretariat Management im Gesundheitswesen